3. März 2010

Ein kleiner Spaziergang



Unser Dorf hat auch Geschichte....

Haus Dorloh, „auf dem Dinger Berg“ ist ein Gebäude ohne große geschichtliche Vergangenheit. Freiherr Carl von Bodelschwingh ließ es in der Zeit von 1869 – 1872 erbauen. Namensgebung für Haus Dorloh war die alte Flurbezeichnung „Dorlöchte“ aus dem 15.Jh.



.... auf Wasti´s Spuren


... unser Bach

Weidekätzchen zeigen sich...

Möhrenfeld noch nicht ganz abgeerntet...




... noch nicht ganz aufgetaut.

Bilder zum vergrößern bitte anklicken

Kommentare:

  1. Hallo liebe Doris, ja - so langsam geht es mit riesen großen Schritte auf den Frühling zu - obwohl manche Ecke - auch die Felder wild romantisch aussehen, entdecke ich doch eine "Menge" Arbeit nicht nur für die Bauern - auch für mich.
    So ein schönes altes Gebäude steht hoffentlich auch unter Denkmalschutz. Wird es bewohnt? Das Haus hat ganz sicher Geschichte und wirkt fast wie ein engl. Landhaus im großen Stil.
    Mir gefallen Deine melancholichen Fotos sehr.
    So - jetzt geht´s noch mal raus an die frische - herrliche - Frühlingsluft.
    Wuff und LG
    Aiko und sein Frauchen - schnüff - schnüff mal ganz kurz an .....Wasti

    AntwortenLöschen
  2. ...entweder ich bin gestern an genau dieser "Seenlandschaft" vorbeigefahren oder hier sehen momentan alle Felder so aus. Schöne Fotos hast du gemacht. Liebe Grüße von Tanja, die mal rüber winkt....

    AntwortenLöschen
  3. Hi Doris.
    Schön das du mal unsere Nähe zeigst.Es sind ja viel die hier in unserer Nähe wohnen.
    Du hast schöne Puppen wunderbar.Ich bin auch ein Puppenfan,kann auch einiges aufweisen.Viele liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Doris,
    ja ich weiß, es gibt auch viele schöne Ecken im Pott :0)))!!! Deine Fotos sehen sehr, sehr schön aus!!!
    Ganz liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Das scheint ein wirklich hübsches Fleckchen zu sein, wo Du wohnst, liebe Doris. Im Sommer sicher noch schöner. Danke dass Du es uns mal gezeigt hast.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Ein Zufallstreffer führte mich zu diesem Blog und ich bin begeistert - aber wie!!!
    Noch nie so einen vielseitigen, unterhaltsamen Blog mit einer phantastischen Musikuntermalung gesehen. DANKE!
    Ich komme wieder und genieße - wenn's erlaubt ist.
    Liebe Grüße Elisabetta

    AntwortenLöschen
  7. So schön - der Spaziergang mit dir, dazu die melancholische Musik... ich hab's richtig genossen! Alles Liebe, Traude
    PS: "Dinger Berg" und "Bodelschwingh" klingt irgendwie putzig - als ob man es für eine Kindergeschichte erfunden hätte ;o)

    AntwortenLöschen
  8. Olá, amiga!
    Desejo para você...
    ..."um mundo mais feminino, mais rosado e sensibilizado...
    mais equilibrado e perfumado..."
    Feliz Dia Internacional da Mulher!
    Beijinhos.
    Itabira - Brasil

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Doris & Wasti! Herzlichen Dank für den Kommentar und die Komplimente von gestern...ohhh bin ganz rot geworden :)))
    Ohhh schöner Spaziergang habt ihr gemacht, tolle Fotos. Danke fürs zeigen. Ich wünsche Euch weiterhin schöne Vorfrühlingszeit Promedaden und auf bald. Herzlichst, Lisa Libelle

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Euren Besuch auf meinem Blog, und dass Ihr Euch die Zeit genommen habt, mir einen Kommentar zu hinterlassen ...