13. März 2010

Frühling muß sein

Hallo zusammen,
schön das ihr vorbei schaut und ein wenig Zeit für mich habt, ich freue mich sehr darüber...




Du alter grimmiger Winter,
pack dich, marschiere nach Haus!
Die eisigen Winterstürme,
die halten wir nicht mehr aus!


Für kurze Zeit, da war es schön,
hast mit Flöckchen uns entzückt,
doch jetzt machen glatte Straßen
und Sturmboen uns verrückt.


Troll dich nach Haus und räume die Wege,
wir können das Eis nicht mehr sehn.
Mach Platz für Frühlingsblumen,
lass laue Winde wehn.


Autor: Annegret Kronenberg

Kommentare:

  1. Ein schönes Foto und Gedicht. Ich freu mich auf den Frühling.

    Schönen Abend und Lg Anett

    AntwortenLöschen
  2. Frau Annegret spricht mir aus der Seele ;o) Danke für deinen frühlingshaften Beitrag! Alles Liebe, Traude

    AntwortenLöschen
  3. ...oh ja! Wenn es doch nur Frühling würde... Ein schönes Gedicht und ein wirklich schönes Bild. Ich wünsche dir einen wundervollen Sonntag. Liebe Grüße von Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Gedicht und Foto wunderbar!!!
    Ja, wir alle wünschen uns, daß es endlich wärmer wird!

    Hab einen schönen Sonntag....ღ-lichst Luna (und Paulchen)

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön, endlich mal ein Gedicht, daß dem Winter so richtig die Richtung weist. Einen schönen Sonntag noch und liebe Grüße, Ute

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    das spricht mir aus dem Herzen. Hoffentlich kommt er bald der Frühling mit seinen schönen Blumen und dann natürlich der Sommer mit ROSEN...

    Rosenrote Grüße sendet Johanna

    AntwortenLöschen
  7. Ja! Ja! Ja! Liebe Doris, diesem tollen Gedicht kann und will ich mich unbedingt anschließen. Besser kann man es ja nicht in Worte fassen.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Doris,
    soooo ein schönes Gedicht. Ich bin auch dafür, das wir den Winter verjagen und das es endlich Frühling wird!

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  9. Das Gedicht spricht mir aus der Seele - gefällt mir so gut, dass ich es mir sofort abspeichere ;o).
    Das Foto dazu und die leise Musik im Hintergrund ist Romantik pur.

    LG Susanne, die immer noch auf Schneebergen hockt *grrrr*

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Doris, es ist ganz sicher in den nächsten Tage wenigstens ein klein wenig frühlingshaft. Dein wunderschönes Gedicht sagt mehr als tausend Worte und versöhnt sogar ein wenig mit Hern Winter....
    Wuff und LG
    Aiko

    AntwortenLöschen
  11. wie alle, die vor mir schon kommentiert haben, finde ich auch foto und gedicht wunderbar, aber.... die musik hat es mir auch angetan. ist das *enya* die hier im hintergrund singt?
    sehr romantisch!!
    liebe grüße elisabetta

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Doris,
    ich finde das Gedicht und die Rosen einfach toll.
    Ich lese viel und gern auf Deiner Seite. Ich bin blutigr Anfänger und mache die ersten Gehversuche. Habe Dich wirklich nur durch Zufall gefunden, als nach Gedichten von A.K. suchte.
    LG Irmi

    AntwortenLöschen
  13. Wie recht Du hast, hier hat es heute schon wieder geschneit. Ich lasse mich aber nicht mehr beirren, meine Frühlingsfotos entstanden trotzdem draussen, auch mit Schnee im Umfeld.

    Herzliche Grüsse Melontha

    AntwortenLöschen
  14. Ja, der Frühling ist da, gestern und heute laue Temperaturen und Sonnenschein, gerne mag es so bleiben... laß dann schon mal frühlingshafte Grüße hier urike-kristin

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Doris,
    ja der Herr Winter hat sich gestern bei sehr frühlingshaften Temperaturen "verzogen", hoffen wir dass er nicht wieder kommt...
    Im Haus mache ich es mir gemütlich, weil's draußen regnet... und schaue mir Dein schönes Rosenbild an und fange an zu träumen...
    Deine Hintergrundmusik ist bezaubernd...

    Liebe Grüße und einen wunderschönen Frühlingsanfang wünscht Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  16. Beautiful roses, Doris, and I totally agree with the poem. Seeing the spring flowers makes the spirit lighter.

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Doris,

    erst einmal vielen Dank für deinen Besuch und den lieben Kommentar.


    Wunderschöne Rosen und dein Gedicht ist auch bezaubernd. Es passt perfekt zu dem heutigen Tag. Der Frühling hat sich das erste mal von seiner schönsten Seite gezeigt.

    Habe noch eine wundervolle Woche.

    Herzlichst, Mary

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Euren Besuch auf meinem Blog, und dass Ihr Euch die Zeit genommen habt, mir einen Kommentar zu hinterlassen ...