17. Dezember 2010

Ein Blick aus dem Fenster...

... heute morgen um kurz nach acht.





Wenn der Schneeprinz kommt

Irgendwann,
du denkst gar nicht dran,
kommt der Schneeprinz
mit seinem Gefolge an.

Es wird kalt
und kälter und dann,
fangen Wolken
leise zu weinen an.

Schneeflocken,
wie Tanzgeister so munter,
wirbeln fröhlich
vom Himmel herunter.

Es wird hell
und heller, und dann
haben Bäume
schneeweiße Mützen an..

Und das Land
liegt still und verschneit
wie verzaubert
im Wintertraumkleid.

© Elke Bräunling

Kommentare:

  1. Hallo Doris,
    bei uns ist auch alles weiß. Ich war gerade draußen und habe Fotos gemacht und mal gemessen...es müssen an die 18-19 cm Schnee hier sein. Wahnsinn, oder?
    Pass auf Dich auf und viele liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön, liebe Doris. Bei uns sieht es genauso aus.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Ja, so siehts aus...
    Wohl fast überall...;O)
    Sehr schöne Bilder.
    LG & schönes WE, *Manja*

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Doris,
    bei uns sieht es so ähnlich aus. Heute morgen ganz früh war noch nichts und als wir nach 8 in den Kiga gelaufen sind hat es geschneit und wunderbar unter den Stiefeln geknirscht.
    Liebe Grüsse Tina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Euren Besuch auf meinem Blog, und dass Ihr Euch die Zeit genommen habt, mir einen Kommentar zu hinterlassen ...